Betreutes Wohnen

Im Rahmen des Betreuten Wohnens werden derzeit 34 Menschen mit Behinderung von uns begleitet. Diese Personen leben weitestgehend selbständig in selbst angemieteten Wohnungen und erhalten nur stundenweise Hilfe durch unser Fachpersonal.

Es gibt hier Personen die einzeln leben, Paare die gemeinsam leben und auch kleine Wohngemeinschaften. Jede Person sucht sich ihren Wohnort selber aus, unser Begleitungsangebot erstreckt sich über den gesamten Landkreis Freudenstadt.

 

Jede Person im Betreuten Wohnen erhält eine fest zugeordnete Fachkraft für die Begleitung. Mit dieser werden, je nach Hilfebedarf, ein oder mehrere Termine wöchentlich vereinbart, an denen die Unterstützung erfolgt.

Unterstützung gibt es beispielsweise bei der Haushaltsführung, bei Behördenangelegenheiten, bei der Verwaltung des Haushaltsgeldes, bei der Lösung von persönlichen Problemen, bei der Freizeitgestaltung und bei vielem mehr. Unabhängig von den gemeinsam vereinbarten Terminen sind die Begleiter auch regelmäßig telefonisch erreichbar. In eiligen Notsituationen sind Mitarbeiter im Wohnheim jederzeit erreichbar.

 

Für die Klienten unseres ambulanten Bereiches bieten darüber hinaus einen regelmäßigen informellen Treff sowie Kleingruppenangebote zu denen, neben der Ausflügen, auch lebenspraktische Übungen und ein Training der Kulturtechniken gehört.